Das 25-köpfige Team der diondo arbeitet bereits seit zwei Jahrzehnten in der Entwicklung, Produktion und weltweiten Betreuung von industriellen CT-Systemen unterschiedlicher Bauart und -größe erfolgreich zusammen. Die Besonderheit hierbei: Im Vergleich zur Mehrheit der CT-Hersteller auf dem Markt bietet diondo kein unveränderliches Produkt an, vielmehr wird aus den Wünschen und Vorgaben des Kunden eine perfekt zugeschnittene Lösung konfiguriert.

1993

Gründung der HAPEG (Hattingen Prüf- und Entwicklungs- GmbH), ein Spezialist für industrielle Computertomographie Dienstleistung. Geschäftsführer wird Martin Münker.

2003

Übernahme der HAPEG durch die YXLON GmbH.

1998

Die HAPEG setzt den ersten XXL-Computer-Tomographen mit einem Linearbeschleuniger in Europa ein.

2007

Übernahme der YXLON International GmbH durch die COMET Holding AG (Schweiz).

1999

Die HAPEG GmbH startet den Verkauf von hochauflösenden Computer Tomographen (CT) für die Industrie.

2013

Unternehmensgründung der diondo GmbH durch das CT-Kernkompetenzteam und Abspaltung von der YXLON International GmbH.