d5UNIVERSELL UND FREI KONFIGURIERBAR

Die herstellerunabhängige Auswahl von Detektor(en) und Röntgenquelle(n) erfolgt in enger Abstimmung zwischen unseren erfahrenen Projektleitern und dem Kunden, um die für ihn ideale Lösung zu finden.

Das Computertomographie Systems diondo d5 bietet maximale Flexibilität für den erfahrenen Anwender und ist dennoch einfach bedienbar, also auch für CT Einsteiger geeignet.

Neben den bildgebenden Komponenten können eine Reihe optionaler Prüfverfahren gewählt werden. So bietet z.B. das Funktionspaket diPlanar eine Lösung zur Untersuchung flächiger Prüfteile, bei denen die konventionelle Computertomographie weniger gut geeignet ist.

Der Granitmanipulator gewährleistet dauerhaft höchste Präzision und bietet eine perfekte Basis zur möglichen Integration funktioneller Module oder die Nachrüstung zukünftiger Generationen von Detektorsystemen oder Strahlenquellen.

Das Computertomographie Systems diondo d5 bietet maximale Flexibilität für den erfahrenen Anwender und ist dennoch einfach bedienbar, also auch für CT Einsteiger geeignet.

HIGHLIGHTS

  • Stabile Langzeitmessung durch Wasserkühlung des Röhrenkopfes

  • Mikrofokusröhren bis 300 kV Dauerleistung

  • diPlanar-CT: zuverlässige Fehlerdetektion in flachen Prüfteilen, bei denen klassische 3D-CT aufgrund der Prüfteilgeometrie nicht möglich ist (z.B. Platinen)

  • Helix-CT: höhere Detailerkennbarkeit durch die Vermeidung von Feldkamp-Artefakten

 

Prüfvolumen
Kundenvorgabe

Strahlenquelle Typ 1
160 - 300 kV microfocus

Strahlenquelle Typ 2
160 - 600 kV high-power

Detektor Typ 1
Zeilendetektor 200 / 400 μm, konfigurierbare Länge

Detektor Typ 2
Digitaler Flachdetektor 100 µm / 139 / 200 μm

Strahlenschutz
Bleikabine {Blei/Stahl} / Strahlenschutzraum {Beton}


 

d5d5d504 d5 201605 d5 201606 d5 2016