Einladung zum Business Breakfast bei der diondo GmbH in Hattingen

Mittwoch, 18. März 2020, 7:45 Uhr bis 9:00 Uhr (optional im Anschluss Betriebsrundgang)

Was Wäre Wenn - mit Querdenken zum neuen Geschäftsmodell

Ruhrallee 14, 45525 Hattingen

Parken: Bitte nutzen Sie den öffentlichen Parkplatz am LWL-Industriemuseum Henrichshütte, Henrichs-Allee 4 (Fußweg 5 min) oder Parkmöglichkeiten an der Ruhrallee.

..............................................................................................................................

Seltsam genug: Ein 2013 gegründetes Unternehmen blickt auf eine mehr als 25-jährige Geschichte zurück. Eine elitäre Labortechnologie wird zum Non-plus-Ultra der modernen Prüftechnik.

Oft gehört, (hoffentlich) nie gesehen: Die Computer-Tomographie (kurz CT) gilt in der medizinischen Diagnostik als Allzweckwaffe für komplizierte Fälle. Im industriellen Umfeld wird die CT genutzt zur Fehlerprüfung und Vermessung von überwiegend komplexen Bauteilen.

Der massenhaften Verbreitung der industriellen Computertomographie steht die vergleichsweise hohe Investitionssumme für CT-Systeme entgegen. Nur wenige, häufig spezialisierte KMUs können diese Hürde zur Einführung der Technologie nehmen. Und große Unternehmen brauchen Jahre für eine Investitionsentscheidung.

Was Wäre Wenn - mit Querdenken zum neuen Geschäftsmodell

Wir berichten, wie sich aus einem Gedankenspiel ein mehrstufiges Geschäftsmodell entwickelt. Lassen Sie sich inspirieren …

Im Anschluss an die Veranstaltung, um 9.00 Uhr, bietet das Unternehmen einen Betriebsrundgang an. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie daran teilnehmen möchten.

..............................................................................................................................

ANMELDUNGEN werden von der EN-Agentur bis Freitag, 13. März 2020 entgegen genommen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, spannende Impulse und regen Austausch.