diondo d5

Multifunktionales und frei konfigurierbares CT-System   

Das multifunktionale Computertomographie System diondo d5 richtet sich an alle Kunden, die in Bezug auf Performance, Größe und Ausstattung keine Kompromisse eingehen wollen.
Die breite Auswahl an Hochleistungsröntgenquellen und hochauflösenden Detektoren in Verbindung mit einem adaptierbaren Präzisionsmanipulator mit bis zu neun Achsen stellen einen Innovationssprung in puncto Flexibilität und Leistungsfähigkeit dar.

Features

  • Vielfältige Kombinationen
    entsprechend Ihren spezifischen Prüfanforderungen mit bis zu zwei Röhren & zwei Detektorvarianten
  • Innovatives Softwarepaket
    für optionale Prüfverfahren z.B. Helix CT, diScatter, diPlanar

  • Koordinatenmesstechnik
    Reproduzierbare 3D Messtechnik für höchste Ansprüche gemäß VDI/VDE 2630-1.3

  • Granitmanipulator

    mit bis zu neun motorischen Achsen für größtmögliche Flexibilität 

  • in situ Erweiterungen
    individuelle Lösungen für wissenschaftliche Analysen unter Prüfbedingungen 

Image
Image Map

Minifokusröhre

Hochleistungsröntgensysteme bis zu 600 kV ermöglichen kürzere Scanzeiten bei gleicher Prüfsicherheit.

Manipulator

Der Granitmanipulator, garantiert höchste Eigenstabilität, Temperaturbeständigkeit und präzise Positionierung.

Zeilendetektor & Flachdetektor

Genau auf Ihre spezifischen Anwendungen abgestimmt. Profitieren Sie von den Vorteilen der Fächerstrahl -und Kegelstrahl-CT, die Ihre Prüfabläufe optimieren.

Mikrofokus- & Nanofokusröhren

Hochauflösende Röhrenkonfigurationen bis max. 300 kV garantieren höchste Auflösung und kurze Messzeiten.

Messvolumen

Von komplexen Messungen an kleinsten Bauteilen bis zur klassischen Prüfung von voluminösen Objekten ist alles möglich.

Skalierbar & Zukunftssicher

Die bis zu neun Achsen sind nach Ihren Bedürfnissen frei wähl- und skalierbar. Jedes System kann jederzeit mit funktionellen Modulen erweitert oder nachgerüstet werden.

di Scatter

Automatisierte Streustrahlungskorrektur
auf höchstem Niveau

Streustrahlung führt vor allem bei CT Systemen im Bereich > 300 kV zu einer wesentlichen Beeinträchtigung der Bildqualität. Bei Zeilendetektoren wird dieser Effekt durch eine starke Vorkollimierung vermieden. Dies jedoch zu Lasten der Messzeit, da pro Objektumdrehung lediglich eine einzelne Schicht des Prüfobjektes tomographiert werden kann. In puncto Messzeit sind Flachdetektoren aufgrund Ihrer großen Fläche deutlich überlegen. Wegen der fehlenden Kollimierung wirkt sich die Streustrahlung jedoch in vollem Umfang aus und erschwert oder verhindert eine zuverlässige Fehlerdetektion.

diScatter ist in der Lage, diese Beeinträchtigung fast vollständig zu kompensieren. Nach Durchführung einer vollautomatischen Kalibriermessung können so ganze Messreihen baugleicher und ähnlicher Prüfobjekte mit hoher Bildqualität in kürzester Zeit tomographiert werden.

in situ Computertomographie

Dimensionelles Messen & Materialprüfung unter individuellen Prüfbedingungen

Das diondo d5 System kann mit zusätzlichen funktionellen Modulen bestückt werden, z.B. um das Prüfobjekt realitätsnah einer mechanischen, thermischen oder chemischen Last auszusetzen - und deren Auswirkung dann im CT zu verfolgen.
Dazu zählen Zug-/Druck-Maschinen, multiaxiale Belastungseinrichtungen für Reifen, Klimakammern uvm.

 
Image

Applikationen

Prüfmethoden denen nichts verborgen bleibt

Das Anwendungsspektrum reicht von komplexen Messungen an kleinsten Bauteilen bis zur klassischen zerstörungsfreien Prüfung von voluminösen Objekten. Die diondo d5 wird für die Vermessung und Analyse unterschiedlichster Prüfteile und Materialien verwendet, wie z.B. :

  • Zylinderköpfe, Getriebegehäuse
  • Gussteile aus Stahl, Aluminium
  • Additiv gefertigte Teile
  • Kunststoff-Spritzgussteile
  • Geologische Proben
  • Mechatronische Bauteile
  • Faserverbundwerkstoffe
  • Metalllegierungs - Komponenten
  • uvm.

Möchten Sie mehr über unsere Applikationsmöglichkeiten erfahren? Haben Sie Interesse an einer Testprüfung?

 

Technische Daten

Image

Mikrofokusröhre

240 / 300 [kV]

Minifokusröhre

450 / 600 [kV]

Detektor

Flachdetektor

3.000 x 3.000 px, 139 [µm]

Zeilendetektor

4.100 px, 200 [µm]

Fokus-Detektor-Abstand, Mikrofokusröhre

500-1950 [mm]

-

Fokus-Detektor-Abstand, Minifokusröhre

850-2400 [mm]

800-2100 [mm]

Prüfvolumen

Ø 350 x 320 H [mm]

Ø 500 x 1300 H [mm]

Prüfvolumen, maximal

Ø 700 x 1300 H [mm]

Ø 850 x 1300 H [mm]

Prüfteilgewicht

100 [kg]

Systemabmaße

L 5.000 x B 2.900 x H 3.200 [mm]

Systemgewicht

40 [t]

diControl Features

DR-Funktion, di Scatter, Scan Enhancement, Multiline CT, Daily Check, Health Monitor, Helix CT, Batch Mode, Offset CT, Limited Angle CT, di Planar

Strahlenschutz

Stahl-Blei-Kabine / Strahlenschutzraum [Beton]

Manipulation

granitbasiert, 7 / 8 Achsen,

Angaben gemäß Standardkonfiguration.
Kundenspezifische Anpassungen auf Anfrage.

Ihre nächsten Schritte

Kontaktieren Sie uns, fordern Sie Informationsmaterial an oder vereinbaren Sie ein Gesprächstermin.